Wald der Ewigkeit 1140 Wien / Mauerbach

Der Baum gilt in vielen Kulturen als Symbol des ewigen Lebens und symbolisiert in Gestalt und Wachstum, die Entwicklung des Menschen.

Der „Wald der Ewigkeit“ ist ein natürlich gewachsener Wald und war der erste Bestattungswald in Österreich. Erste Beisetzungen sind seit 2008 möglich. Eine Beisetzung im Wald der Ewigkeit erfolgt mittels Bescheid der MA40. Dieser ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Gerne informieren wir Sie über alle Details unter Tel.: 02236 44900.

Themenbaum

Baumbestattung im Wald der Ewigkeit in 1140 Wien Mauerbach_Naturbestattung Gmbh Zadrobilek

Themenbäume sind mächtige Eichen und Buchen, welche einem ganz besonderen Thema gewidmet sind. Diese sind unter anderem Baum des Friedens, Baum der Freiheit, Baum der Weisheit, Baum der Freude, Baum der Treue, Baum der Vergebung, Baum der Erinnerung, Baum des Schicksals, Baum des Herzens, Baum der Dankbarkeit, Baum der Liebe, Baum der Erfüllung und Baum der Tierfreunde.

Großer Baum

Baumbestattung Großer Baum

Diese Bäume sind große mächtige Eichen. Die Bäume sind mit nummerierten Plaketten beschriftet, damit man diese wieder gut im Wald wiederfindet. Aktuell freigegebene große Bäume im Wald der Ewigkeit in 1140 Wien / Mauerbach sind: Baum Nr. 19 (Eiche), Baum Nr. 58 (Eiche), Baum Nr. 95 (Eiche).

Kleiner Baum

Baumbestattung Kleiner Baum

Diese Bäume sind kleinere Buchen Bäume. Hier kann man den Bäumen gut beim Wachsen zusehen. Die Bäume sind mit nummerierten Plaketten beschriftet, damit man diese wieder gut im Wald wiederfindet. Aktuell freigegebene kleine Bäume im Wald der Ewigkeit in 1140 Wien / Mauerbach sind: Baum Nr. 33 (Buche), Baum Nr. 57 (Buche), Baum Nr. 96 (Buche).

Lichtung

Baumbestattung Lichtung

Im Wald der Ewigkeit in 1140 Wien / Mauerbach gibt es insgesamt drei Lichtungen. Diese Lichtungen sind Freiflächen, mit kleinen Jungbäumchen. Wir weisen auf der Lichtung einen Platz für die Urne aus und diese ist von Jungbäumen umgeben. Diese Lichtungen verändern sich im Laufe der Jahreszeiten. Auf Grund dessen ist der Urnenplatz hier schwieriger wiederzufinden als bei einem ausgewählten Wunschbaum.

Der Wald der Ewigkeit in Österreich befindet sich in Wien 14, in der Nähe der Mauerbachstraße 47. Von dort führt eine gut ausgebaute Forststraße in den Kasgraben. Nach ca. 400 m Fußweg befindet sich auf der linken Seite etwas erhöht der „Wald der Ewigkeit“.

Die Asche des Vorausgegangenen wird in einer biologischen Urne im Wurzelbereich des Wunschbaumes beigesetzt und zur letzten Ruhe gebettet. Dadurch wirst die Asche zu einem Teil dieses Baumes und für uns zum Sinnbild für das Fortbestehen des Lebens. Im Wechsel der Jahreszeiten erinnert dieser Baum uns an den Kreislauf der Natur, an das ewige Werden und Vergehen. Wenn Sie den Vorausgegangenen besuchen kommen, gehen Sie zu diesem Baum. Berühren Sie den Baum und nehmen Sie seine Kraft und Energie in sich auf.

Die Bäume im Wald der Ewigkeit sind durch Bandagen (Themenbäume) und mittels von Plaketten markiert. Dies garantiert, dass Sie den Baum wieder finden. Die Grabpflege wird ausschließlich von der Natur übernommen.

Hier finden Sie unseren aktuellen Baumplan für den Wald der Ewigkeit in 1140 Wien / Mauerbach.

Gerne kümmern wir uns um die Abholung und Kremation. Reden Sie mit uns über Ihre ganz speziellen Wünsche und wir stellen Ihnen ein passendes Angebot.

Impressionen Wald der Ewigkeit

Individuelle Trauerfeier

Die Baumbestattung kann individuell und vor allem positiv gestaltet werden. Wir bieten eine würdevolle, berührende und zeitgemäße Verabschiedung, mit gefühlvollen Worten und individuell abgestimmter Musik – auf Wunsch auch live an. Ein gemeinsames Mitwirken macht jede Feier noch persönlicher. Durch das Einstreuen von Rosenblütenblättern, das Loslassen von Luftballonen, das Steigen lassen von Tauben oder das Schreiben von schönen Momenten auf kleine Kärtchen teilen wir gemeinsam positive Emotionen und Erinnerungen. Dadurch verarbeiten wir unsere Trauer auf eine ganz andere Art und Weise.

Anfahrt

Anfahrt von Wien Anfahrt über Wien Hütteldorf. Richtung Mauerbach stadtauswärts fahren. Vom Schloss Laudon (Mauerbachstraße 43) ist der Parkplatz noch 1,4 km bzw. zwei Autominuten entfernt. Adresse: Auf Höhe der Mauerbachstraße 47, 1140 Wien. Der Wald der Ewigkeit ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus Nr. 249/250 und Bus Nr. 450) von Hütteldorf gut erreichbar. Haltestelle ist Kasgraben.

Parkmöglichkeiten

Der öffentliche Parkplatz befindet sich auf Höhe Mauerbachstraße 53 und ist mit einer Tafel ÖGV-Wiental (Hundeschule) gekennzeichnet. Eingang zum Wald der Ewigkeit befindet sich auf der Straßenseite gegenüber. Von dort führt eine gut ausgebaute Forststraße geradeaus zum Wald der Ewigkeit. Nach ca. 600 Metern auf der linken Seite befinden sich große Buchen und Eichen mit grauen Bandagen.

Baumbestattung – Zurück in den Kreislauf der Natur